Bild
Hoteltipp im Périgord

Urlaubstipp für Gourmets

Château les Merles ist ein kleines Château aus dem 17. Jahrhundert, welches einst die Residenz eines Generalen Napoleons war. Das Château wurde renoviert und die alte Architektur mit einer modernen Einrichtung versehen, das Haus führt 15 liebevoll eingerichtete Hotelzimmer, inklusive Suiten und Apartments, in kontemporären Stil mit schwarz-weißen Kontrasten. Zusätzlich stehen 8 Villen, welche als Ferienhäuser auf dem gleichen Grundstück für Gäste zur Verfügung stehen.

Eine besondere Genussreise zum Thema Trüffel, Wein und Foie Gras finden Sie hier.

urlaub im Perigor

 

Genussreise Périgord: Außergewöhnlicher Urlaub für Golfer und Genießer

Das Château les Merles liegt im Südwesten Frankreichs, im schönen Dordogne-Tal und liegt nicht weit von den berühmten Sehenswürdigkeiten Sarlat, Lascaux und den Châteaux Castelnaud, Beynac, Milandes und Monbazillac.

Das Château ist umgeben von Weingütern der Weinregion Bergerac und verspricht einen außergewöhnlichen Urlaub für Golfer und Genießer. Aus diesem Grund produziert Château les Merles auch seinen eigenen exquisiten Wein, welcher im hauseigen Restaurant Les Merles, mit Gastgarten im Châteauhof, gekostet werden kann - perfekt abgestimmt auf die regionalen Köstlichkeiten Foie gras und den schwarzen Diamanten, den Périgord-Trüffel.
Château les Merles‘ hat seinen eigenen 9-Loch Golfplatz, der ausreichend Herausforderungen für alle Niveaus birgt und unglaublich schön angelegt est. Für weitere sportliche Aktivitäten steht ein hauseigener Tennisplatz und großzügig angelegte Swimmingpools im Château-Garten, von Lavendelblüten umgeben, zur Verfügung.

Genießerhotel - unser Reisetipp für Gourmets

Die Eigentümer, ein holländisches Ehepaar, erwarb das Château les Merles im Jahre 2003. Der heutige Besitzer Jan van Grinsven durchsegelte davor mit seiner Familie die Weltmeere und bot einer ausgesuchten Gästeschaft einmalige Segelturns auf seiner luxuriös ausgebauten Segeljacht an, mit Haute-Cuisine Restaurant und Luxusfeeling pur. Nach sieben Jahren entschloss man sich das Meer zu verlassen, um an einem anderen Platz einen neuen Traum zu verwirklichen. Bei einem Besuch der Region stieß die Familie auf das idyllisch gelegene Château les Merles.

Das Château und der zugehörige Golfplatz, eingebettet in Weinfeldern und großzügig umgeben von unberührter Natur, entsprachen ihren Vorstellungen und erlaubten gemeinsame Träume zu realisieren. Ein internationales Team, welches englisch-, deutsch-, französisch, holländisch- und spanisch sprechend ist, erwartet den Gast, um ihn mit Qualität, Individualität und Gastfreundschaft an diesem wunderschönen Platz der Erde zu verführen.

Die Küche im Château les Merles

In der Küche Château les Merles findet man das perfekte Gleichgewicht, sowohl auf dem Teller als auch darüber hinaus. Innovative Kreationen, lokale Zutaten und der reine Geschmack sind die federführenden Elemente in der Küche. Die Zutaten kommen aus lokalen Märkten, sind biologisch und frisch. Viele der Gemüsezutaten kommen aus dem eigenen Biogarten der von den Besitzern voller Stolz betrieben wird.
Der Chefkoch Bas Holten kommt aus den Niederlanden und hat sich aus Liebe zum französischen Land hier mit Frau und Kindern niedergelassen. Zusammen mit seinem internationalen Team aus Köchen hat er das alte Restaurant La Bruyère Blanche zum jetzigen gastronomischen Restaurant Les Merles hochgearbeitet.

Reisetipp im Périgord, Frankreich

Die ehemalige Scheune des Gutbetriebes verleiht dem Restaurant, welches auch aus einer Brasserie besteht, eine ganz besondere Atmosphäre, ein wenig rustikal, aber dennoch sehr elegant mit den offenen, mittelalterlichen Feuerstellen, den großen Kerzenleuchtern und den neutral gehaltenden Farben. Die Terrasse am Schlosshof verwandelt sich abends in ein romantisches Meer voller Lichter, wo man die ausgezeichnete Küche noch besser genießen kann.

Wer die typischen Gerichte von Les Merles probieren sollte, entscheidet sich am besten für eines der drei gastronomischen Menüs, welche drei bis sechs Gänge puren Les Merles Geschmack anbieten. Das Menü Signature des Merles bietet ein fünf-gängiges Gourmet Menü mit den charakteristischen Gerichten unseres Chefkochs, wie zum Beispiel, Huhn in Salzkruste gekocht mit einer cremigen Sauce aus getrockneten Morcheln oder die halb gekochten Foie gras mit Ingwermarmelade.

Wer neugierig auf die neuen Gerichte des Chefkochs und mit der Les Merles Küche vertraut ist, dem wird das 5-gängiges Gourmet- und Genießer-Menü, welches eine Hymne der Französischen Küche darstellt, empfohlen. Um das Geschmackserlebnis noch zu intensivieren, ist der hauseigene Sommelier ein Spezialist darin, die bekannten Weine der sieben Weinregionen Bergeracs, sowie auch den eigene Hauswein Château les Merles, perfekt zu den Gerichten zu kombinieren. Monbazillac, Pécharmant, Montravel… der Weinkeller Château les Merles bietet ein extensives Arrangement von lokalen sowie auch Frankreich-weit bekannten Weinen an und jedes Menü kann mit passendem Weinarrangement bestellt werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.