Bild
Spargel, Maracuja, Avocado und Chili

Weißer SPARGEL mit MARACUJA DRESSING auf AVOCADO-BETT mit CHILI GARNELEN.

Dieses Rezept mag zunächst ungewöhnlich klingen, die Maracuja passt aber ganz hervorragend von der fruchtigen Säure zum weißen Spargel. Die buttrige Avocado und die Kombination mit den scharfen Garnelen runden das Gericht stimmig ab. Das Gericht kommt frühlingshaft-leicht auf den Teller und ist eine tolle Alternative zum schweren Spargelklassiker mit Sauce Hollandaise.

Spargel Chili Garnelen

SPARGEL ist äußerst empfindlich und sollte von der Ernte bis zur Zubereitung sorgsam behandelt werden. In der Regel sollte man ihn schnell verarbeiten. Wickelt man die Stangen in ein feuchtes Handtuch, oder in feuchte Küchentücher kann man ihn problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
Lassen Sie den Spargel auf keinen Fall in einer Plastiktüte, hier wird er schnell braun. Guten Weißen oder violetten Spargel erkennt man übrigens an geschlossenen Köpfen, gleichmäßigem Wuchs, einem noch feuchten, nicht hohlen Ende (bei Druck mit dem Fingernagel sollte Feuchtigkeit austreten) und an dem quietschenden Geräusch, das frische Spargelstangen beim Aneinanderreiben erzeugen.
Bei grünem Spargel ist der Kopf durch die Lichteinwirkung schon leicht geöffnet.

UNSER REZEPT FÜR 4 PORTIONEN:

Spargel Chili Garnelen Rezept
  • - 2kg Spargel
  • - ca. 20 Garnelen
  • - 1 Avocado
  • - 1 Knoblauchzehe
  • - 1 Chileschote
  • - ½ Vanilleschote
  • - 3 Maracujas
  • - 6 EL Olivenöl
  • - 2 EL Butter
  • - 2 EL Honig (flüssig)
  • - 1 Prise grobes Meersalz, 1 Prise Zucker und 3 Drehungen gemahlener Pfeffer
Spargel Zubereitung

UND NUN ZUR ZUBEREITUNG:

KNOBLAUCH schälen, die CHILISCHOTE längs halbieren, entkernen. KNOBLAUCH und CHILI fein hacken und mit 2 EL OLIVENÖL verrühren. Die GARNELEN waschen und von möglichen Därmen befreien und mindestens 1 Stunde im KNOBLAUCH-CHILI-ÖL marinieren.
Den SPARGEL schälen, die holzigen Enden abschneiden und jeweils die Hälfte der Spargelstangen nebeneinander auf 2 doppelte Bögen Alufolie legen. Mit MEERSALZ und ZUCKER würzen und je 1 EL BUTTER in Flöckchen auf den SPARGEL. Die Folie fest verschließen. Die beiden Spargelpäckchen in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180° Umluft oder 200° Ober/Unterhitze 30 Minuten garen. Mit einem Gemüsemesser Stichprobe machen, der Spargel sollte noch leicht bißfest sein.

Die MARACUJAS halbieren, die Kerne herauskratzen, diese mit dem Mark der VANILLESCHOTE, HONIG, SALZ und PFEFFER verrühren. Das restliche ÖL unter kräftigem Rühren langsam hinzugießen. Den SUD aus den SPARGELPÄCKCHEN zur VINAIGRETTE geben und kurz verrühren.
Die AVOCADO halbieren, den Kern entfernen und die Avocado schälen. Anschließend in Spalten schneiden. Die GARNELEN in einer Pfanne kurz glasig braten und mit Salz würzen.
Die AVOCADOSCHEIBEN auf den Teller legen und 2 STANGEN SPARGEL darauf betten. Das MARACUJA-DRESSING über den SPARGEL geben und die CHILI-KNOBLAUCH GARNELEN daneben platzieren. SPARGEL auf Teller geben. Mit der VINAIGRETTE beträufeln und die GARNELEN darauf verteilen.
Dazu passen PELLKARTOFFELN oder frisches BAGUETTE.

UNSER TIPP FÜR EINE KREATIVE VARIATION: Man kann von den Zutaten auch einen SALAT zubereiten (toll fürs Picknick!). Hierfür einfach den gegarten Spargel in Stücke schneiden und mit den Garnelen und der Avocado in eine Schüssel geben. Anschließend mit der Maracuja Vinaigrette vermengen.

© Genussreisen / Autor: Ines Söder

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.