Bild

Wein und Kultur in Kastilien

Der Ribera del Duero ist weltbekannt, doch die spanische Region hat nicht nur hervorragende Weinkellerein zu bieten. Als „Land der Burgen“ ist Kastllien reich an Denkmälern, Klöster und archäologischen Funden. 

Burgen und Kathedralen

Salamanca ist Weltkulturerbestadt der UNESCO und Hauptreiseziel für Kastilien-Besucher. Wegen ihrer Hausfassaden wird sie auch gerne die „goldene Stadt“ genannt. Die Universität von Salamanca wurde bereits im 13. Jahrhundert gegründet und ist die zweitälteste in Spanien. Berühmt ist auch die Plaza Mayor im Zentrum als quirliger Mittelpunkt der ehemaligen Kulturstadt Europas. Salamanca wird oft als schönste Stadt Spaniens beschrieben. Die bedeutendsten und schönsten Kathedralen Spaniens finden Sie in Burgos und León. Sie liegen auf dem Jakobsweg und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Die Burg Alcazar thront hoch über der Stadt Segovia und ist eine dieser unzähligen Baudenkmäler der Region. Das Weinmusuem in Peñafiel ist in einer sehr gut erhaltenen Grenzburg aus dem Mittelalter untergebracht. Hier kann man alles über Kultur, Handwerk und Geschichte des Weinbaus erfahren.

Nahe am Weinmuseum befindet sich eines der besten Wellnesshotels Spaniens, das Castilla Termal Valbuena.
 

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.