Überblick

Trüffelreise Piemont: Trüffelsuche in Alba. Weinprobe mit Übernachtung: Barolo und Barbaresco. Alba Trüffelmarkt. Trüffeljagd. Foodie-Tour in Turin.

Trüffelhochburg und Gourmet-Destination: Piemont.

Genussreisen bietet eine herrliche Kombination aus authentischen kulinarischen Erlebnissen mit kulturellen Highlights, stets im Blickfeld der imposanten Bergwelt der Seealpen. Die romantische Hügellandschaft der Langhe, kulinarische Hochburgen, wie La Morra, Barolo, Asti oder historische Entdeckungsstädte, wie Turin aber auch Castle Monferrato versprechen ein einmaliges Reiseerlebnis.

 

 

Trüffelreise Alba im Piemont:

  • 3 x Übernachtungen im Hotel UVE / Zimmerkategorie Deluxe inkl. Frühstück,
  • 1 x Abendessen in 3 Gängen am Anreisetag (exkl. Getränke) - eine besondere Gourmeterfahrung,
  • 1 x Trüffeljagd mit einem einheimischen Trüffelsucher, anschließend kleiner Imbiss mit verschiedenen Trüffelprodukten,
  • 1 x Mittagessen bei einem Weinkeller in Barolo - 4 Gänge mit Weinverkostung (5 bis 6 verschiedene Weine aus dem Weinanbaugebiet Barolo),
  • 1 x Käseverkostung (5 bis 6 verschieden Käsesorten) beim Auffineur.

Das Hotel UVE in La Morra - Ihr Genießerhotel im Piemont

Das UVE Rooms & Winebar befindet sich in La Morra, im Herzen der Weinregion Langhe, ein Gebiet, das zu Recht für seine Weine und seine Gastronomie berühmt ist. Im UVE Rooms & Winebar herrscht eine gelungene Kombination, die den antiken Baustill mit gegenwärtigen und zeitgenössischen Elementen mixt.

Die Zimmer im UVE sind nach namhaften Weinsorten benannt. Genießen Sie Ihren Feinschmecker-Urlaub beispielsweise in der Zimmerkategorie Barolo, eine Suite mit besonderem Charme, Holzbalken und antiken Säulen oder in der Zimmerkategorie Barbaresco, ein Deluxe Zimmer mit besonders schönem Blick bis zur Piazza del Belvedere.

Feinschmecker-Urlaub im Piemont & Genießer-Menü im UVE

Genießen Sie ein Degustationsmenü am Tag Ihrer Anreise in einem sehr guten Restaurant in La Morra. Spezialitäten aus dem Piemont erwarten Sie: Eine Auswahl an Antipasti unter anderem grüne Paprika vom Holzofen an Petersilien-Schaum, Anchovi-Paste, Piemonteser Käse, Kaninchen vom Holzgrill, Hauptgang: Steak vom Piemonteser Rind in Nebbiolo für 24 Stunden mariniert und anschließend auf Niedrigtemperatur konfitiert, eine köstliche Nachspeise aus echten Piemonteser Haselnüssen zubereitet.

Die Weinkarte bietet eine großartige Auswahl heimischen Weine - hier fühlt sich der Weinkenner am richtigen Platz angekommen.

Trüffelreise mit Trüffelsuche und Trüffelverkostung

Die spannende Trüffelsuche wird auf dieser Reise sicherlich unvergessen bleiben. Mit einem echtem Trüffeljäger, dem Triffaulo und seinem Hund erwartet Sie eine Trüffelsuche und Wanderung durch die benachbarten Hügel, Haselnuss-Plantagen und Weinberge.

Weinverkostung bei einem Barolo-Weinkeller

Mittagessen und Weinverkostung bei einem Barolo-Weingut. Hier werden Sie 5 verschiedene Weine mit den passenden Speisen (1 Antipasti, 2 Primi und eine Dolce) zum passenden Wein.  Edle Tropfen warten auf Sie: auf den Arneis folgt Nebbiolo, Barolo und Dolcetto d´Alba - selbstverständlich unter fachkundiger Anleitung. 

Käseverkostung beim Käse-Affineur

Eine Käseverkostung gehört unbedingt zu einer Feinschmecker-Reise in Piemont. In Bra lernen Sie einen begnadeten Käse-Affineur mit großartigen Kreationen kennen. Sein Credo: den Geschmack und die Herkunftseigenschaften des jeweiligen zu Reifung überlieferten Käses zu unterstützen, mit deren Charaktereigenschaften achtsam spielen. Hier probieren Sie 5 verschiedene Käse-Kreationen wahlweise von der Kuh, vom Schaf oder von der Ziege. Nach der Käsemanufaktur-Führung erwartet Sie eine Käseverkostung, bestehend aus 5 verschiedenen Käsesorten mit einer passenden Flasche piemonteser Wein dazu.

Hier können Sie über die aktuellen Trüffeltermine im Piemont nachlesen

Unsere Reiseempfehlung: Unbedingt Alba besuchen!

Unser Programmvorschlag für Ihre Gourmetreise im Piemont: Verbringen Sie einen halben Tag in Alba und entdecken Sie mit einem deutschsprachigen Privat-Guide diese bezaubernde Stadt, ihre Kirchen und Märkte. Verkostungen von typischen Produkten, köstlicher Käse und selbstverständlich Trüffelspezialitäten in den unterschiedlichen Variationen erwartet Sie auf einer dreistündigen Führung durch Alba.

Unsere Reise-Tipp für Genießer im Piemont: Turin entdecken!

Es lohnt sich allemal mindestens einen halben Tag in Turin zu verbringen. Wir entführen Sie auf eine halbtägige kulinarisch-kulturelle Stadtührung in Turin.

Turin ist vor allem berühmt durch sein meistverkauftes Produkt, den Fiat, dabei hat die Stadt viel mehr zu bieten. Beispielsweise das 167m hohe Wahrzeichen, die Mole Antonelliana und denDom Turins, in dem sich das angebliche Grabtuch Jesu Christi´ befindet. Doch es ist vor allem eine bestechende Eleganz, die diese Stadt am Fuße der Alpen verströmt. Ihr persönlicher Stadtführer weiht Sie in die Schätze der Stadt ein: Kilometerlange Arkadengänge, elegante Cafés und Boutiquen und weite, prunkvolle Plätze prägen das Stadtbild. Da wären: der Königspalast Palazzo Reale mit seinen Gärten, Schauplatz vieler Konzerte und kultureller Veranstaltungen, das imposante Tor Porta Palatina - ehemals Haupteingang von Turin und bedeutendes Beispiel eines römischen Stadttores. Durch die prunkvolle Einkaufsstraße, die Via Roma, gelangt man zur harmonischen Piazza San Carlo, dem Wohnzimmer Turins, in dessen Zentrum sich das Reiterstandbild Emanuele Filibertos befindet. Nahe der Piazza steht auch der Palazzo Guariniano, in dem der erste König Italiens geboren wurde und der Sitz des ersten italienischen Parlaments war, sowie das Haus, in dem Nietzsche während seiner Zeit in Turin gelebt hat. Damit die Tour aber nicht zu trocken wird, machen Sie Halt in einem charmanten kleinen Café, wo Ihnen die Spezialität Bicerin serviert wird. Die heutige Besitzerin macht das Getränk aus kräftigem Espresso, sanfter Schokolade und köstlicher Sahne noch immer nach dem wohlgehüteten Rezept ihrer Mutter. Weitere Köstlichkeiten, wie die in Turin erfundene handgemachte Grissini, Pasta-Spezialitäten, Trüffel-Salami und luftgetrocknete Schinken warten auf dieser Tour verkostet zu werden. Unbedingt empfehlenswert!

Trüffelreise Piemont, weitere kulinarische Reiseerlebnisse auf Anfrage:

  • - 1 privatgeführte kulinarisch-kulturelle Führung in Turin (ca. 3 Stunden inkl. 4 Verkostungsstops),

  • - 1 privatgeführte kulinarisch-kulturelle Führung in Alba (ca. 3 Stunden inkl. 3 Verkostungsstops).

Der Preis für die kulinarische Führung in Turin oder in Alba kostet 95,--Euro pro Person.

 

Kundenstimmen Trüffelreise im Piemont

"...Es war eine tolle Erfahrung, die wir in Piemont gemacht haben. Wunderschöne Landschaft, überaus nette Leute und köstliche Piemontküche. Die Auswahl, die Sie getroffen haben, sei es Hotel oder Verkostungen, war einmalig. Genau so haben wir uns Piemont vorgestellt: unter den Einheimischen zu sein, regionale Speisen zu probieren, Vino zu genießen und die wunderschöne Landschaft zu bewundern. Das Hotel erstklassig, tolles Ambiente, sehr gelungen ausgestattete Zimmer mit viel Liebe zum Detail und exzellenter Service. Kleine aber sehr gelungene Auswahl an regionalen Speisen und Weinen. Mit Gianni und seinen Hunden waren wir im Haselnuss-Wald. Die Sprachbarriere war kein Problem auch wenn er kein Deutsch und wir kein Italienisch sprachen, haben wir uns ganz gut verstanden. Die Trüffelsuche hat sich gelohnt: die Hunde haben fünf Stück gefunden, diese durften wir ausgraben und für wenig Geld mitnehmen. Auch die Verkostung, vorbereitet von seiner Mutter, war toll. Die Käseverkostung in Bra war auch sehr interessant. Lucia erzählte uns, dass wir die ersten Verkoster aus Deutschland gewesen waren. Wir können es auf jeden Fall weiterempfehlen. Sympathisches Team, tolle Produkte. Zum Schluss haben wir uns doch noch für Turin entschieden. Am Nachmittag haben wir die Stadt erkundet und am Abend in Eataly (200 Meter vom Hotel entfernt) eine Shoppingtour gemacht. Danke für den Typ - ein toller Laden. Auf dem Heimweg sind wir noch einen Umweg über die Po-Ebene gefahren, da wir gelesen haben, dass es dort den größten Reisanbaugebiet Europas gibt, der ab Juni geflutet werden. Der Ausflug hat sich gelohnt. Tolle Landschaft mit den schneeweißen Gipfeln der Alpen im Hintergrund. Alles in einem, ein sehr gelungener Kurzurlaub."

 

Höhepunkte der reise

  • Abendessen in 3 Gängen am Anreisetag  - eine besondere Gourmeterfahrung,
  • Trüffelsuche mit einem einheimischen Trüffelsucher 
  • Barolo-Genuss: Mittagessen bei einem Barolo-Weinkeller  
  • Führung und Käseverkostung bei einem waschechten Käse-Affineur

Leistungen auf einen blick

Trüffelreise Alba im Piemont:

  • 3 x Übernachtungen im Hotel UVE / Zimmerkategorie Deluxe inkl. Frühstück,
  • 1 x Abendessen in 3 Gängen am Anreisetag (exkl. Getränke) - eine besondere Gourmeterfahrung,
  • 1 x Trüffeljagd mit einem einheimischen Trüffelsucher, anschließend kleiner Imbiss mit verschiedenen Trüffelprodukten,
  • 1 x Mittagessen bei einem Weinkeller in Barolo - 4 Gänge mit Weinverkostung (5 bis 6 verschiedene Weine aus dem Weinanbaugebiet Barolo),
  • 1 x Käseverkostung (5 bis 6 verschieden Käsesorten) beim Auffineur.

Trüffelreise Piemont, weitere kulinarische Reiseerlebnisse auf Anfrage:

  • 1 privatgeführte kulinarisch-kulturelle Führung in Turin (ca. 3 Stunden inkl. 4 Verkostungsstops),
  • 1 privatgeführte kulinarisch-kulturelle Führung in Alba (ca. 3 Stunden inkl. 3 Verkostungsstops).

Der Preis für die kulinarische Führung in Turin oder in Alba kostet 95,--Euro pro Person.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.