Bild
Gulasch

Das Rezept für die neue Lieblings-Gulaschsuppe:

Die perfekte Mahlzeit, egal ob zu zweit oder für die ganze Familie. Gulasch schmeckt einfach jedem und lässt sich auch super vorbereiten. Probieren Sie es aus.

 

Zutaten: 

  • 600 g Rindfleisch (am besten Schulter oder Nacken)
  • 1 große Zwiebel
  • 50 g Fett (z.B. Butter oder Öl)
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 Knoblauchzehe
  • edelsüßes Paprikapulver
  • 1 mittelgroße Karotte
  • 1 mittelgroße Petersilienwurzel
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 2 Stängel Sellerieblätter
  • 400 g Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer

Gulasch Zutaten

 

Zubereitung:

  1. Zuerst die Zwiebeln schälen und fein hacken und das Fleisch in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden.
  2. Die Butter (oder ein anderes Öl) in einem Topf erhitzen,  die Zwiebeln dazu geben und glasig dünsten. Die Knoblauchzehe zerdrücken und mit dem Kümmel zusammen kurz mit braten und dabei gelegentlich umrühren. 
  3. Den Topf vom Herd ziehen und das Paprika, das gewürfelte Fleisch und eine Prise Salz hinzugeben und zugedeckt schmoren lassen. Bei Bedarf kann noch ein wenig Wasser nachgegossen werden.
  4. Die Paprika, die Karotte und die Petersilienwurzel gegebenenfalls entkernen und würfeln, die Tomate vierteln. Sobald das Fleisch halb gar ist alles, zusammen mit den Sellerieblättern, in den Topf geben und mit 1,5 l Wasser auffüllen. Bei schwacher Hitze anschließend 15-20 Minuten leicht köcheln lassen. Währenddessen die Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln.
  5. Nach den besagten 15-20 Minuten die Kartoffeln hinzufügen bis sie gar sind. Wer mag kann noch  gekochte Nudeln dazu geben und nochmals kurz mit garen.
  6. Zum Schluss nach Geschmack salzen und pfeffern und heiß servieren. Für Extra-Schärfe können noch getrocknete Paprikaschoten darüber gestreut werden. FERTIG!

 

Unser Tipp aus der Genussreisen-Küche:

In Ungarn reicht man zum Gulasch klassischerweise Weißbrot und genießt dazu ein Glas Rotwein.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.